Hallo! Wir benutzen auf unsere Webseite » Cookies «. Diese dienen dazu, das Laden der Bilder für Sie zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von » Cookies « zu.

Bestattungshaus Magera

"Mein Beileid" - Ein so großes Wort und doch trifft es nicht im geringsten das auf den Punkt, was wir Hinterbliebenen an Worten und Taten schenken möchten.
Was bedeutet "Mein Beileid" also eigentlich überhaupt, was immer so schnell (auch in sozialen Netzwerken) dahingesagt ist? Was bedeutet es konkret für Sie?
Im Internet finden wir dazu viele verschiedene Bedeutungen, vielleicht auch, weil es jeder für sich anders interpretiert.
Wir haben im Umgang mit Hinterbliebenen für uns die Erfahrung gemacht, dass ein stiller Händedruck, ein Augenblick, ein in den Arm nehmen, einem signalisieren da zu sein, sinnstiftender sein kann.
Die Aussage "Mein Beileid" lässt Hinterbliebene oft erschrecken, so sind sie doch jetzt diejenigen die diese großen Worte empfangen.
Jede Begegnung ist so individuell, dass es sich im Vorwege schwer sagen lässt, was die richtigen Worte oder Taten sind.
Sicherlich gibt es unzählige andere Ausdrücke und Taten seine Teilnahme an der Trauer anderer auszudrücken, solange sie ehrlich sind und von Herzen kommen.
"Mein Beileid" - Ein Wort über das wir noch immer seit nun mehr als 10 Jahren Berufserfahrung nachdenken und sich immernoch in der Entwicklung befindet - wie übrigens alles in unserem Leben - Fortsetzung folgt ganz sicher.

Sterben gehört zum Leben. Aber die meisten Menschen wissen kaum etwas darüber, wie der Prozess des Sterbens im Körper abläuft. Und selbst gegen Lebensende blenden viele Menschen wichtige Fragen aus. Quarks schaut dahin, wo es weh tut: Was passiert im Körper, während wir sterben? Was können Angehörige machen, um das Sterben angenehmer zu gestalten? Und wann lässt uns die Medizin sterben?

Ein sehenswerter Beitrag, der hier online abrufbar ist:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-letzte-hilfe-was-wir-uebers-sterben-wissen-100.html

Wem wollte ich noch "Auf Wiedersehen" sagen und wem nicht? Wen wollte ich unbedingt noch anrufen?
Welche Menschen möchte ich an meinem Sterbebett sehen? Wie bin ich mit meinen Mitmenschen umgegangen?

Von einer herkömmlichen Patientenverfügung hat wahrscheinlich jeder schonmal was gehört, doch was das Leben sinnvoll und wertvoll macht, ist für jeden Menschen unterschiedlich.

Mit der spirituellen Verfügung nach Dr. Franco Rest gibt ein Mensch Einblicke in seine Werte und seine Überzeugungen in Hinblick auf sein Lebensende.

Die spirituelle Verfügung ist eine hochinteressante Ergänzung und Vertiefung zu der medizinisch orienitierten Patientenverfügung und darf sehr gerne weiter in die Welt getragen werden.

Als pdf-Format hier zu bekommen:

http://www.angewandte-sozialwissenschaften.fh-dortmund.de/rest/Spirituelle%20Verf%C3%BCgung3.pdf?fbclid=IwAR3ja8fSCk7v82xsAJrXS6vzGvmlF8Z4HfMzAaZemnBQAzQ0LglTnwMGkW0

Aktuell entsteht eine Diskussion über die Gebührenerhöhung der städtischen Friedhöfe Uelzen.
Die Bestattungskultur und die Bedürfnisse der Menschen verändern sich zunehmend, weswegen es unbedingt neue Wege braucht. Ob eine so derartige Gebührenerhöhung der richtige Weg ist, bezweifeln wir stark. Anstelle dessen braucht es ein Umdenken und Wahrnehmen der Wünsche von Angehörigen und deren Hinterbliebenen die sich zunehmend nach alternativen Bestattungsformen umschauen.
Wir freuen uns morgen und auch in Zukunft an den öffentlichen Sitzungen der Hansestadt Uelzen teilzunehmen und Sie über die Entwicklungen diesbezüglich informiert zu halten.

Was soll man jemandem sagen oder schreiben, der gerade einen geliebten Menschen verloren hat?
Die 79-jährige Kolumnistin Mechthild Grossmann, die seit sechs Jahren Witwe ist, teilt ihre Gedanken in folgendem lesenswerten Artikel unter https://tinyurl.com/y5ubp72y

Seite 1 von 15


Jederzeit für Sie da!

Sie erreichen uns persönlich während der Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 09.00 - 15.00 Uhr. Außerhalb unserer Bürozeiten sind wir Tag und Nacht in unserem telefonischen Bereitschaftsdienst unter (05820) 970 99 33 für Sie erreichbar.


Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an, um regelmäßig über Veranstaltungen und Aktuelles informiert zu werden.

Haben Sie Fragen, Ideen oder Anregungen?

...dann freuen wir uns über Ihre Mail. Nutzen Sie hierfür doch gerne unser Kontaktformular.

Eingetragener Mitgliedsbetrieb der Handwerkskammer Braunschweig Lüneburg Stade
Handwerk die Wirtschaftsmacht. Von Nebenan.
Logo des Bundesverbands Deutscher Bestatter e. V.
Mitglied beim Bestatterverband Niedersachsen e.V.
Partner der Deutschen Treuhand AG
Partner der ADELTA.FINANZ AG – HinterbliebenenService